Verleihung des Markenzeichens

Verleihung des Markenzeichens durch den BDB

mit Wirkung vom 02.11.2018 ist das Krematorium Gotha, im Auftrag der Stadtverwaltung Gotha betrieben durch die Bestattungsinstitut Gotha GmbH, Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Krematorien Deutschlands, als Organisation des Bundesverbandes Deutscher Bestatter e.V.

Der Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. vertritt die Krematorien in Deutschland national und international. Auf nationaler Ebene sind die Krematorien in der „Arbeitsgemeinschaft der Krematorien in Deutschland“ vertreten.

In Deutschland werden rund 160 Feuerbestattungsanlagen durch Kommunen oder private Eigentümer betrieben.

Die Arbeitsgemeinschaft der Krematorien befasst sich mit den ethischen Regeln für das Krematorium, behandelt aktuelle Themen wie die Mehrwertsteuerpflicht bei Feuerbestattungen, die Zunahme des „Leichentourismus“ und die Verwendung von Metallen, die bei der Feuerbestattung anfallen.

Darüber hinaus verleiht der Bundesverband Deutscher Bestatter auf der Grundlage einer von der Arbeitsgemeinschaft erarbeiteten Satzung ein Gütezeichen für qualitätsorientierte Krematorien, das ethische, technische und wirtschaftliche Aspekte berücksichtigt. Die Zeichenführung wird durch ein unabhängiges Gremium überwacht.

Da die Betreiberin des Krematoriums Gotha, die Bestattungsinstitut Gotha GmbH, ein Betrieb ist, welche durch den TÜV Rheinland regelmäßig überprüft wird und somit ein nach DIN EN 9001:2015 zertifizierter Markenzeichenbetrieb ist, lag es nahe, für das Krematorium ebenfalls eine unabhängige Qualitätsprüfung voran zu treiben.

Dies ist mit Wirkung vom 10.12.2018 – am 140. Jahrestag der ersten Einäscherung im Krematorium – durch den Generalsekretär des Bundesverbandes Deutscher Bestatter, Herrn Stephan Neuser, geschehen.

Ab diesen Zeitpunkt ist nachgewiesenermaßen der hohe Qualitätsstandard unter den ethischen Gesichtspunkten der Arbeitsgemeinschaft der Krematorien Deutschlands und der Satzungskonformität als anerkannte Praxis dokumentiert.

Nicht zuletzt erfüllt mich als verantwortlicher Geschäftsführer diese Errungenschaft mit stolz. An dieser Stelle möchte ich daher einen Dank aussprechen an meine Mitarbeiter im Krematorium und an alle anderen Personen, welche in vielfältiger Weise und an den verschiedensten Stellen für das Wohl unseres historisch absolut einmaligen Krematoriums wirkten und aktuell wirken.

Ihr Ronald Häring – Geschäftsführer –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Ich akzeptiere

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü